Aufbau und Abbau Anleitung Hüpfburg Kleinkinder

Anleitung Hüpfburg Kleinkinder

Anleitung Hüpfburg Kleinkinder: Eine Hüpfburg ist schnell aufgebaut. Für Geübte dauert dies in etwas 20 bis 30 Minuten. Luftburg aus dem Transportsack entnehmen und ausrollen. Die Verschlüsse schließen und das Gebläse anbringen. Gebläse einschalten und die Hüpfburg aufblasen. Die Hüpfburg ist in 1 bis 2 Minuten aufgeblasen. Sichern und befestigen Sie die Hüpfburg mit unseren Einschlaghaken oder Gewichten welche Sie bei uns ebenfalls bekommen. Sie können die Luftburg aber auch aufbauen und zu einem späteren Zeitpunkt aufblasen sollte Ihre Feier später beginnen.

Für Fragen und Tipps stehen wir jederzeit für Sie zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns per Mail oder per Telefon.

Anleitung Hüpfburg Kleinkinder Informationen

  • Stellen Sie sicher, dass alle Öffnungen und Verschlüsse der Hüpfburg geschlossen sind.
  • Das Gebläse ist während des Betriebes immer im eingeschalten.
  • Achten Sie beim Ausschalten darauf, dass Aufbauten und Elemente in die Hüpfburg hineinfallen. Wichtig ausgenommen sind hier die Rutschen unserer Luftburgen.
  • Falten Sie die Luftburgen genau nach unseren Videos und rollen diese ein.
    Andernfalls kann es passieren, dass die Luftburg nicht unsere Transportsäcke hineinpasst.
  • Sehr wichtig sind die Zurrgurte, diese werden angebracht, bevor Sie die Luftburg in den Transportsack hineingeben.
  • Nachdem Sie die Luftburg verpackt haben und verladen haben. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Elemente zurück bringen werden.
    Einschlaghaken oder Gewichte, Unterlagsplane, Gebläse, Sportmatten und natürlich die Luftburg mit Transportsack und Gurte.
  • Eine nasse Luftburg ist vom Mieter zu trocknen.

Wichtige Informationen Luftburg und Hupfburg Betrieb

  • Eine ständige Überwachung des Mieters ist während des Betriebes und des Einsatzes erforderlich
  • Der Altersunterschied zwischen den Kindern und Kleinkindern sollte nicht zu groß sein.
  • Bei Regen oder Sturm ist das Spielgerät nicht benützbar
  • Die Kinder müssen das Spielgerät sofort verlassen bei Regen, Sturm und anderen Wettereinflüssen
  • Nachdem Regen ist eine Trocknung und Reinigung erforderlich
  • Benützung erfolgt ohne Schuhe und ist auch nicht Barfuß erlaubt!
  • Spitze Gegenstände und Brillen und Spielzeuge sind verboten
  • AN WÄNDEN HOCHKLETTERN IST STRENGSTENS VERBOTEN!!!

Besuchen Sie auch unsere Agentur und Luftburg Partner

Preisliste Hüpfburg, Rutschen, aufblasbare Spiele
Senden Sie eine Anfrage per Mail